• DE

LIFE+ Rheinauen bei Rastatt

Allgemeine Informationen

Die Europäische Union unterstützt das Naturschutzprojekt 'Rheinauen bei Rastatt' mit den Schutzmaßnahmen von europäischer Bedeutung in den Jahren 2011 bis 2015 mit 50 % der Kosten (ca. 4,7 Mio. €). 

Die Federführung für 'LIFE+ Rheinauen bei Rastatt' liegt beim Regierungspräsidium Karlsruhe:   

Auf der Webseite >> www.rheinauen-rastatt.de erfahren Sie mehr über die einzelnen Projekte.

Beteiligung der Umweltstiftung Rastatt an Life+

Die Umweltstiftung Rastatt beteiligt sich finanziell an den Projekten

  • Anbindung der Hofwaldschlut an den Riedkanal und
  • Naturnahe Umgestaltung von Grabensystemen

am Life+ - Projekt 'Rheinauen bei Rastatt'.

Ferner wird die Öffentlichkeitsarbeit unterstützt.