• DE

Insektenfreundliche Beleuchtung (Muggensturm)

Projektträger:

Gemeinde Muggensturm

Die Gemeinde Muggensturm stellte erstmals Anfang 2009 bei der Umweltstiftung Rastatt den Antrag auf Unterstützung einer Initiative, die sowohl dem Naturschutz dienen als auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten soll.

Der Austausch von 165 alten Straßenleuchten durch moderne LED-Leuchten erzielt ein Licht, das eine deutlich geringere Lockwirkung auf Insekten ausübt und damit weniger schädlich für die Tierwelt der Umgebung ist.

Die LED-Leuchten sind zudem sehr viel energieeffizienter und tragen damit zu einer Verringerung des Kohlendioxidaussstoßes bei. Neben dem effektiven Insektenschutz konnte durch die Maßnahme der Stromverbrauch um rund 35.000 kwh/Jahr verringert und damit ca. 21 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.

Stand des Projektes:

Das Projekt wurde im Zeitraum vom 15.03. bis 14.04.2011 umgesetzt.

Projektkosten:

Gesamtkosten                                              47.467,61 €
Ausbezahlter Förderbetrag  4.910,00 €
Höhe der Förderung10,34 %

Nach oben