Naturerlebnistage `17 – Vielfalt erleben im Rastatter Ried - Samstag, 6. Mai, 10 bis 13 Uhr

Im Rahmen der Naturerlebniswoche 2017 wird eine Streuobstwiesentour durch das Landschafts- und Naturschutzgebiet „Rastatter Ried“ angeboten. Rund um die ehemalige Flussschlingenlandschaft der alten Murg erleben die Teilnehmer die Vielfalt unserer Streuobstwiesen.

Foto: Bernhard Unser

Zeitpunkt: Samstag, 6. Mai, 10 bis 13 Uhr

Veranstalter/Leitung: Bernhard Unser, PAMINA-Rheinpark-Guide

Treffpunkt: Parkplatz an der L77 zwischen Rastatt und Plittersdorf (Erdbeer- und Spargelhof Kretschmar)

Anmeldung erforderlich: Telefon: 0152 03962120 oder Email: bernhard.unser@web.de

Hinweis: evtl. Fernglas und Foto mitbringen

Kosten: 5 €

Inhalt:

Im Rahmen der Naturerlebniswoche 2017 wird eine Streuobstwiesentour durch das Landschafts- und Naturschutzgebiet „Rastatter Ried“ angeboten. Rund um die ehemalige Flussschlingenlandschaft der alten Murg erleben die Teilnehmer die Vielfalt unserer Streuobstwiesen. Wir lernen den Lebensraum Streuobstwiese kennen, ob Tiere und Pflanzen oder die Obstbäume selbst. Interessierte sind herzlich eingeladen, die Kulturlandschaft Streuobstwiesen mit allen Sinnen zu erleben! Daneben lernen sie die im Rahmen des LIFE+ Projekts durchgeführte Renaturierung der Hofwaldschlut näher kennen. Die alte Murgschlinge wird jetzt wieder mit Wasser geflutet und bietet ebenfalls einen vielfältigen Lebensraum für Flora und Fauna. Auf geht‘s auf eine Entdeckungsreise unter dem Motto „Natur und ihre Vielfalt erleben“.